Ferienspatz Essen

Hier finden Sie Angebote der Bewegungsschule in Kooperation mit dem Ferienspatzbüro des Jugendamtes der Stadt Essen. Wir bieten in den Ferienspatz-finalOster-, Sommer- und Herbstferien Slackline und Parkourkurse in der Halle sowie auch Parkourworkshops unter freiem Himmel an. Bei Interesse informieren Sie sich auf diesen Seiten, beim Ferienspatzbüro, im Ferienspatzheft oder auf der Internetseite der Stadt Essen.
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise für diese Veranstaltungen im Ferienspatzheft oder am Ende der Seite.

Berichte von den Angeboten in den Herbst- und Osterferienferien:

VKJ Herbstferientour 2017
Slackline und Parkour Herbst 2017
Slackline und Parkour Ostern 2018

Unser Angebot in den Sommerferien 2018:

Slackline_parkour_logo_3c_movie

 

Auszug aus den rechtlichen Hinweisen zu Veranstaltungen im Rahmen des Ferienspatzprogrammes:

Pressearbeit
Die Aktion Ferienspatz ist immer wieder mit Wort und Bild in den Medien präsent. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Ihr Kind im Rahmen einer Teilnahme an Ferienspatz-Veranstaltungen fotografiert werden kann und die Aufnahme in der Presse erscheinen kann. Falls dies nicht gewünscht wird, bitte den Veranstalter zu Beginn der Veranstaltung informieren.

Haftung
Die Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr.
Die Teilnehmer an Ferienspatz-Veranstaltungen sind nicht gegen
Unfall versichert. Das Ferienspatz-Team bittet deshalb alle Eltern,
ihre Kinder zu vorsichtigem Verhalten, vor allem bei sportlichen
Aktivitäten und Ausflügen, anzuhalten. Der Abschluss einer Haftpflichtversicherung ist ratsam. Viele Angebote sind nur mit einer
schriftlichen Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten möglich.

Aufsichtspflicht
Die Aufsichtspflicht der VeranstalterInnen erstreckt sich nur auf die Dauer der Veranstaltung, wie im Programmheft oder der Ferienspatz-Homepage beim jeweiligen Angebot vermerkt. Die Aufsichtspflicht vor Beginn und nach dem Ende einer Veranstaltung obliegt den Erziehungsberechtigten.