Schlagwort-Archive: Freerunning

Ferienspatz Herbst 2019

Slackline_parkour_logo_3c_movie
Ferienspatz-finalBewegt und fit mit Slackline und Parkour!

Vom 21. – 24.10.2019
In der 2. Ferienwoche von Montag bis Donnerstag.
Vier Tage a` 2 Stunden, Slackline und Parkour!
Für Kinder von 7 bis 12 Jahren in Essen.

Die Slackline ist ein ganz besonderes Sportgerät, das bei vielen Sportarten zum Balancetraining genutzt wird. Die Kinder erlernen das sichere Auf- und Absteigen, sowie das freie Stehen und Gehen auf der Slackline.
Beim Parkour üben wir Sprünge, Wandlauf, Schwingen, Landungen und Abrollen im Hindernisparkour. Fallübungen und Reaktionsschulungen erweitern die Fähigkeiten. Das vielseitige Training und spannende Spiele fördern die Koordination, Konzentration und das Selbstvertrauen.
Drei Trainer gewährleisten eine individuelle Betreuung und Sicherheit beim Training. Die Kinder üben sowohl barfuß als auch mit Turnschuhen. Sportkleidung und Getränk sind bitte mitzubringen.
Für Kinder von 7 bis 12 Jahren. Begleitpersonen sind nicht notwendig.

Parkour nennt man das effektive Überwinden von Hindernissen. Bei meinem Angebot wird es zur ganzheitlichen Bewegungsschulung.

Ein Angebot im Ferienspatzprogramm der Stadt Essen.slackline und parkour leiste klein

Veranstaltungsort: Sporthalle der Helmholtzschule (Rüttenscheid)
Kursbeitrag: 60 € / Ermäßigt: 50 €
Einzelne Tage (nach Absprache): 20 €
Übungszeiten: Montag – Donnerstag jeweils von 10:00 – 12:00 Uhr

ferienspatz sommer 2015_jump

Kursanmeldung

Kurs 1:  21.10. – 24.10.2019 
freie Plätze |  Restplätze |  Ausgebucht

Der Kurs ist leider bereits ausgebucht.

bs_gruppen

Wir trainieren Slackline & Parkour!

In der ersten Ferienwoche trainieren wir wieder mit den Kindern an vier Tagen in der Sporthalle der Helmholtzschule.

Alle sind motiviert und üben neue Bewegungen wie z.B. den Palmspin am Turnkasten oder perfektionieren was sie bereits können. Parkourtrainer Miguel Rodriguez unterstützt sie dabei.

Zwischendurch  entspannen sie sich auch mal auf der Slackline und schauen den anderen beim üben zu.
(Sieht leichter aus als es ist.)

 

Slackline und Parkour beim Ferienspatz

Die erste Gruppe des Bewegungsangebotes Slackline und Parkour beim Ferienspatzprogramm nutzte die Woche um ihre Fähigkeiten weiter zu verbessern. Anfänger und Fortgeschrittene übten und lernten miteinander. Zum Ende besteht für jeden Teilnehmer immer mehr die Möglichkeit nach seinen Vorlieben zu trainieren. Immer wieder bietet Parkourtrainer Miguel Rodriguez kleine Workshops an, um die Rolle, das Hangeln, den Wallrun oder auch den Handstandüberschlag zu erlernen oder zu verbessern.

Parkour GH17 Workshop II

Parkour GH17 W2_3nAuch beim 2. Workshop „Parkour durch die grüne Hauptstadt“ eroberten die Kids Ihre Stadt. Sie sprangen weit, hoch und präzise. Bei strahlendem Sonnenschein und den interessierten Blicken vieler Passanten absolvierten sie ihr Training und steigerten sich von Spot zu Spot.

Parkour GH17 W2_2Für uns Trainer war es faszinierend zu erleben, wieviele Möglichkeiten mit etwas Fantasie und einem offenen Blick entstehen. Immer wieder fanden sich Objekte die auf unterschiedliche Art und Weise zum Training genutzt werden konnten. Die Bewegungsideen der Kinder wurden nach Beurteilung der Umstände „Check the Spot!“ zu einem neuen Bewegungsablauf entwickelt und mit zunehmender Übung auch spontan umgesetzt.

Parkour GH17 W2_5

Am Ende ging es im Freestyle über den Burgplatz, das es eine Freude war den Kids dabei zu zuschauen.

Weitere Workshops dieser Art werden folgen …

 

Mit Parkour durch die grüne Hauptstadt!

Am ersten Ferientag startete der erste Parkour-Workshop durch die Grüne Hauptstadt. Treffpunkt und Start war in der Weststadthalle. Im angrenzenden Park machten die Kids dann Ihre ersten Moves unter Anleitung von Parkourtrainer Miguel Rodriguez. Laufen, Springen, Landen, Abrollen und Hangeln. Quer durch die Innenstadt ging es weiter über den Hirschlandplatz zum Burgplatz. Auf dem Weg boten sich viele Möglichkeiten die Fähigkeiten zu erweitern und an verschiedenen Elementen zu üben. Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung durch das Ferienspatzbüro und die Weststadthalle und freuen uns schon jetzt auf den nächsten Parkour durch die Stadt.

Parcouring in Bredeney

Parcouring in 2 Altersgruppen beim TV Bredeney. Die Kinder üben die „Animal moves“, trainieren die Grundbewegungen des Parkour und üben an unterschiedlichen Stationen in der Turnhalle.

tvb-parkour-kids

Folgende einstündige Parcouringkurse leite ich am Dienstag an:

16:30-17:15 Uhr Bambini     (5 – 6 Jahre)          Warteliste!
17:15-18:00 Uhr Kids              (7 – 8 Jahre)          Warteliste!

Ort: Turnhalle Voßbusch, Meisenburgstr. 30.
(Haltestellen: Bredeneyer Kreuz Buslinien 169 und 194 und Frankenstraße Straßenbahnlinien 107 und 108)

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an den TV Bredeney.

Die Gruppen ab 18 Uhr werden von Miguel Rodriguez betreut.
Sie finden in der Turnhalle der Goetheschule statt.
Infos gibt es ebenfalls beim TV Bredeney.

18 Uhr Youngster (9 – 11 J.)       Warteliste! Leitung: M. Rodriguez
19 Uhr Seniors       (12 – 14 J.)    Warteliste! Leitung: M. Rodriguez

tvb-parkour-youngster